Premiumwanderweg DER HOCHRHÖNER

Genusswandern im Biosphärenreservat

Durch unser Gemeindegebiet verläuft ein besonderer Wanderweg, ein Premiumwanderweg. Sein Name ist „Der Hochrhöner®“. Er ist 180 Kilometer lang und wurde 2010 zum schönsten Wanderweg Deutschlands gekürt. Hier erhalten Sie alle wichtigen Infos zum Hochrhöner und seiner Extratouren.

Der Hochrhöner beginnt in der Kurstadt Bad Kissingen im bayerischen Teil der Rhön und endet im thüringischen Bad Salzungen. Mittendrin auf der Etappe der Kuppenrhön durchquert der Hochrhöner unsere Urlaubsgemeinde. Gleich nach dem Grabenhöfchen verläuft an der südlichen Gemeindegrenze der Premiumwanderweg über die Milseburg Richtung Norden. Hier sind Sie auf der vierten Etappe des Hochrhöners unterwegs.

Die Milseburg als besonderes Highlight des Hochrhöners
Die Milseburg zählt im Verlauf des Hochrhöners zu einem Highlight der Wanderroute, auf der Wanderer zum Verweilen auf dem Basaltfelsen und zur Einkehr in der Gipfelhütte einlädt. Anschließend führt der Premiumwanderweg durch das Naturschutzgebiet Oberbernhardser Höhe. Vorbei am Lothar-Mai-Haus (Steens) zieht der Hochrhöner durch den Wald nach Langenberg. Weiter geht es über Schwarzbach nach Gotthards, wo der Hochrhöner in die Nachbargemeinde Nüsttal verläuft.

Der Hochrhöner
Der Hochrhöner

Sie erkennen den Premiumwanderweg an seinem gelben Symbol „Ö“, welches auf der gesamten Strecke gut zu erkennen ist.